• Startseite

Weihnachtszeit -Gefahren vorbeugen

Die Weihnachtszeit beginnt, in nicht wenigen Haushalten erhält weihnachtliche Dekoration Einzug. Tannenzweige, Tischdecken, Holzfiguren und Kerzen sorgen allerdings leider nicht nur für gemütliche Festtags-Stimmung, sondern, falsch genutzt, auch für eine Menge Zündstoff in den heimischen vier Wänden.

Damit Sie dennoch ruhige Feiertage verbringen können, geben wir Ihnen ein paar einfache Tipps, wie Sie solche Fälle ganz einfach vermeiden können:
 

Vermeiden Sie echte Kerzen am Weihnachtsbaum

Tannengrün trocknet schnell aus, echte Kerzen erhöhen die Brandgefahr. Elektrische Lichterketten sind um ein hohes Maß sicherer als Kerzen.

Kerzen niemals ohne Aufsicht brennen lassen

Unachtsamkeit ist Brandursache Nummer eins, löschen Sie Kerzen, wenn Sie den Raum verlassen. Achten Sie darauf, dass Kerzen möglichst an einem Ort brennen, den Kinder nicht erreichen können. Löschen Sie Kerzen an Gestecken rechtzeitig, bevor diese heruntergebrannt sind. Feuerzeuge und andere Zündquellen außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Kerzen brauchen festen Stand

Kerzen nur in hierfür geeigneten, nicht brennbaren Halterungen entzünden. Vermeiden Sie brennbare Unterlagen oder Materialen in der näheren Umgebung (Gardinen, Papierservietten, Geschenkpapier).

Halten Sie entsprechendes Löschmittel vor

Bei Entzündung von echten Kerzen empfiehlt sich die Bereitstellung von Löschmitteln wie Wasser (Eimer, Gießkanne etc.) oder eines Feuerlöschers . Achten Sie darauf, dass diese im Brandfall schnell erreichbar sind.

Rauchmelder sind Lebensretter

Rauchwarnmelder warnen Sie, richtig angebracht, rechtzeitig vor einem Feuer in Ihrer Wohnung und sind somit wahre Lebensretter. Im Schlaf schaltet der Mensch einen Teil seiner Sinne ab, u.a. auch das Riechen- Brandrauch bleibt im Schlaf unbemerkt.

Helden riskieren nichts

Sollte es dennoch einmal zu einem Feuer kommen, unternehmen Sie nur Löschversuche, bei denen Sie sich selbst nicht gefährden. Schließen Sie ansonsten die Türe zum Brandraum und verlassen Sie so schnell wie möglich mit allen Personen die Wohnung. Alarmieren Sie die Feuerwehr über den Notruf 112.

Ausgetrocknetes Tannengrün

Gießen Sie Ihren Weihnachtsbaum regelmäßig, damit dieser nicht austrocknet. Der Baum sollte im Zimmer 

auch so platziert werden, dass zu Gardinen und Möbeln ausreichend Sicherheitsabstand besteht. Gerne 

sammelt die Jugendfeuerwehr am 08.01.2022 ab 9 Uhr Ihre ausgedienten Weihnachtsbäume ein.

 

19.11.2021 Übung Personenrettung

Geübt wurde eine Böschungsrettung, so wie sie an unseren Bahnüberführungen oder der Brücke von der B44 vorkommen könnte.

Als Szenario ist ein VW Van (ELW) abgestürtzt und hat sich überschlagen. Eine direkte Zufahrt war nicht möglich. Es musste eine Rettung von oben erfolgen. Hierzu wurde die Steckleiter als "Schiene" auf der Böschung aufgebaut um die Personen mit der Schleifkorbtrage geführt nach oben ziehen zu können. Die Kameraden haben sich zur Eigensicherung angeleint. Die Drehleiter hat die Einsatzstelle weiträumig ausgeleuchtet.

Außerdem waren wieder einige Kameraden auf der Atemschutzstrecke, weshalb für die Bewältigung der Übungslage nur ein kleiner Teil der Mannschaft zur Verfügung stand. Dies stellte jedoch die tägliche Realität der Tagesalarmstärke dar. 

Meistens sind wir tagsüber nur mit dieser kleinen Mannschaft besetzt, da viele nicht mehr im Ort arbeiten. 

Wenn Sie uns unterstützen möchten, sind Sie zum Besuch der Übung jeden Freitag ab 18:30 Uhr herzlich eingeladen!

 

300 Bar, wir schließen an!

Am Mittwochabend den 10.11.2021 war das Motto der Jugendfeuerwehrübung:

 

300 bar, wir schließen an!

 

Hierbei lernten die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr die Vorgehensweise im Innenangriff, samt richtige Handhabung des Rauchvorhangs,

- der Wärmebildkamera, der richtigen Türöffnung und zum Schluss die Durchsuchung eines Brandraumes zur Personenrettung kennen.

 

Anziehen 1

 

Anziehen 2

 

Anziehen 3

Rauchvorhang

 

Wärmebildkamera

 

Wir Schließen an 1

 

Wir Schließen an 2

 

Wir Schließen an 3

 

Wir Schließen an 4

 

Wir Schließen an 5

 

Wir Schließen an 6

 

Wir Schließen an 8

 

Wir Schließen an 7

 

Wir Schließen an 10

 

Wir Schließen an 11

 

Wir Schließen an 12

 

Wir Schließen an 13

 

Wir Schließen an 14

 

Wir Schließen an 15

 

Wie zieht man sich Richtig an 1

 

Wie zieht man sich Richtig an 2

 

Wie zieht man sich Richtig an 4

 

Wie zieht man sich Richtig an 6

 

Wie zieht man sich Richtig an 7

 

Wie zieht man sich Richtig an 8

 

Wie zieht man sich Richtig an 9

 

 

 

 

 

 

Übung 5.11.21 Reactana GmbH

Am Freitag den 5.11.2021 übten wir bei der Firma Reactana GmbH.

 

Es wurden zwei Übungslagen dargestellt: 
Bei der erste Lage wurde eine Person im verrauchten Gefahrstofflager vermisst. Hier musste die Person so schnell wie möglich gefunden werden. 

Die zweite Lage war ein Staplerunfall. Bei dem Transport von Gefahrgut wurde das Gebinde beschädigt und ein Lösemittel ist ausgelaufen. Hier konnte der Staplerfahrer sich nicht mehr in Sicherheit bringen und musste ebenfalls gerettet werden. 

Bei Lagen mit Gefahrgut gibt es immer ein spezielles Vorgehen, es wird die sogenannte GAMS Regel angewendet. 

G wie Gefahren erkennen

A wie Absichern der Einsatzstelle

M wie Menschenrettung unter Eigenschutz

S wie Spezialkräfte nachfordern

 

Mehr Informationen unter:

https://www.feuerwehrmagazin.de/wissen/gams-regel-hilft-beim-gefahrguteinsatz-56998

 

Vielen Dank an die Reactana GmbH, dass wir unter realen Bedingungen üben konnten. 

Nach der Übung fand noch unser Abschlussgerillen statt. 

Danke an den Vergnügunsausschuss für die Organisation.

 

Besuchen Sie uns bei Interesse gerne und schauen Sie sich einen Übungsabend an. Immer Freitags von 18:30 - 20:30 Uhr. 

Wir freuen uns auf Sie. 

Ihre freiwillige Feuerwehr Biebesheim am Rhein

Rauchmelder retten leben

www.feuerwehr-biebesheim.de

Übung am 29.10.2021

Am Freitag den 29.10 führten wir eine Zugübung durch.

Wir fuhren mit allen Fahrzeugen in das Industriegebiet. Angenommene Lage war ein Unfall mit Beteiligung zweier LKW, mehrerer verletzten und vermissten Personen. Der eine LKW hatte Gefahrgut geladen und brannte. Hier galt es den vermissten Fahrer zu finden. Außerdem musste das Feuer gelöscht und herausgefunden werden, um welches Gefahrgut es sich handelt.

Da der zweite beteiligte LKW in den Graben abzurutschen drohte, wurde dieser mittels eines Mehrzweckzuges der Firma Greif gesichert. 

Mithilfe der Drehleiter wurde die Einsatzstelle weiträumig ausgeleuchtet. Nach einer kurzen Nachbesprechung fuhren wir wieder ins Gerätehaus zurück.

Besuchen Sie uns bei Interesse gerne und schauen Sie sich einen Übungsabend an. 

Immer freitags von 18:30 - 20:30 Uhr. 

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre freiwillige Feuerwehr Biebesheim am Rhein

Übung 22.10.2021

Am Freitag den 22.10.21 fuhr ein Teil der Mannschaft nach Gernsheim zur Firma Merck um den jährlichen Streckendurchgang zu absolvieren.Dieser Nachweis muss von jedem Atemschutzgeräteträger einmal pro Jahr geleistet werden um zu zeigen, dass man fit für den Einsatz ist. Die Strecke besteht aus verschiedenen engen Hindernissen wie Röhren, Türen aber auch einigen Fitnessgeräten. 
Der andere Teil der Mannschaft beschäftigte sich damit, wie man sich um eine verletzte Person nach einem Unfall kümmert. Außerdem wurde das Retten einer Person mittels 4-teiliger Steckleiter geübt (Eine universal einsetzbare Leiter die auf dem Dach der Löschfahrzeuge verlastet ist).

Besuchen Sie uns bei Interesse gerne und schauen Sie sich einen Übungsabend an.

Immer Freitags von 18:30 - 20:30 Uhr.

Wir freuen uns auf Sie

Ihre freiwillige Feuerwehr Biebesheim am Rhein

 

 

Am Freitag den 08.10.2021 übten wir am Jugendhaus in Biebesheim.

Die angenommene Lage:

Jugendhaus brennt in voller Ausdehnung. 

Aufgabenverteilung 

Einsatzleitwagen

Lage erkunden und Rückmeldung an die Leitstelle geben. 

Hilfeleistungslöschfahrzeug:

Brandbekämpfung um das Jugendhaus und Wasserversorgung aufbauen.

Drehleiter

Branbekämpfung von oben und ausleuchten der Einsatzstelle. 

Nach ca. 45min und einer kurzen Nachbesprechung war die Übung beendet. 

Auf dem Rückweg zum Gerätehaus sind wir mit allen Fahrzeugen nochmal durch einige Straßen gefahren um zu schauen ob wir überall auch mit den Großfahrzeugen durchkommen. 

Bitte achten Sie beim Parken immer auf genug Abstand zu anderen Fahrzeugen.

Im Einsatzfall haben wir keine Zeit erst auf das Umparken von PKW’s zu warten. 

Besuchen Sie uns bei Interesse gerne und schauen Sie sich einen Übungsabend an.

Immer Freitags von 18:30 - 20:30 Uhr.

Wir freuen uns auf Sie

Ihre freiwillige Feuerwehr Biebesheim am Rhein

01.10.21 Übungsthema: Personenrettung ohne Drehleiter und Reinigung der Fahrzeughalle.

Am Freitag den 01.10.2021 reinigt ein Teil der Mannschaft die Fahrzeughalle.

Ein gepflegtes und sauberes Gerätehaus ist uns allen wichtig, hierfür werden ab und zu Reinigungsdienste durchgeführt.  

Der andere Teil der Mannschaft übte das Retten von Personen ohne Drehleiter, hierfür haben wir eine vierteilige Steckleiter auf dem Fahrzeugdach unserer Löschfahrzeuge verlastet. Die vierteilige Steckleiter ist sehr flexibel einsetzbar, zum Beispiel zur Rettung liegender Personen kann man mit dieser Leiter und einer Trage einen sogenannten Leiterhebel herstellen. Hierbei wird die Person mit Feuerwehrleinen auf der Trage eingebunden, danach wird die Trage mit der Leiter verbunden. Zum Abschluss wird die Leiter mit der Trage langsam und von mehreren Feuerwehrleinen geführt nach unten gelassen. Diese Art der Rettung dauert etwas länger als mit der Drehleiter, kann aber auch an schlecht zugänglichen Gebäuden durchgeführt werden.

Besuchen Sie uns bei Interesse gerne und schauen Sie sich einen Übungsabend an.

Immer Freitags von 18:30 - 20:30 Uhr.

Wir freuen uns auf Sie

Ihre freiwillige Feuerwehr Biebesheim am Rhein

24.09.2021 Übung Boot mit TS

Wir nutzten das gute Wetter am Freitag den 24.09.021 nochmal aus und waren mit dem Mehrzweckboot auf dem Rhein. Wir haben die Möglichkeit eine Tragkraftspritze (tragbare Pumpe 

TS 8/8 800 l/min bei einem Nennförderdruck von 8 bar) auf dem Mehrzweckboot zu installieren, wodurch die Wasserabgabe vom Boot auch während der Fahrt möglich ist. Hierbei sind einige Dinge zu beachten. Die Pumpe und das zusätzlich Material wiegen ca. 200Kg, wodurch sich das Boot viel träger im Wasser verhält. Bei der Wasserabgabe hat man einen Gegendruck, der das Boot entgegen der Richtung in die das Wasser abgegeben wird, zurück drückt. Möchte man als Bootsführer auf einen bestimmten Punkt Wasser abgeben, muss man ständig mit Fahrmanövern gegensteuern. 

Nach mehreren Fahrerwechseln beendeten wir die Übung.

 


Besuchen Sie uns bei Interesse gerne und schauen Sie sich einen Übungsabend an.

Immer Freitags von 18:30 - 20:30 Uhr.

Wir freuen uns auf Sie

Ihre freiwillige Feuerwehr Biebesheim am Rhein

Unterweisung umgang mit giftigen und gefährlichen Tieren

Am Samstag den 25.09.2021 besuchten einige Kameraden das Vivarium in Darmstadt. Dort wurde eine Unterweisung „Umgang mit giftigen und gefährlichen Tieren“ abgehalten. Los ging es um 8:30 Uhr mit einem theoretischen Teil "Was (und Wer) sind giftige und gefährliche Tiere", kurze Einführung zum Thema Schlangen, Echsen, Krokodile aber auch „Tiere die gefährlich reagieren können“ wie Rinder, Schweine oder auch Schafe. Danach stand eine praktische Vorführung im Zoo und im Reptilienhaus an. Im zweiten theoretischen Teil ging es um Fangmethoden und auch um das Thema Viren (Fuchsbandwurm,Tollwut und Hanta-Virus). 

Bei der Praxisübung wurde gezeigt wie man Tiere beim Einfangen festhält und wie man sie richtig "treibt".Um 12:30 Uhr war die Unterweisung zu Ende und wir konnten zurück nach Biebesheim fahren. 

Vielen Dank an das Vivarium Darmstadt und an Dr. Frank Velte (Zoopädagoge und wissenschaftlicher Mitarbeiter), der uns mit spannenden Informationen versorgte.

 




Umwelttag

Wir unterstüzten den Umwelttag am 11.09.21 und sorgten für die Verpflegung der freiwilligen Helfer.

 

  • 1
  • 2