Abschlussübung der Jugend 2017

Am 29.11.2017 fand die jährliche Abschlussübung der Jugendfeuerwehr statt. Bei dieser durften die Jugendlichen in der "Meckerstunde" noch mal abschließend sagen, was sie in dem vergangenen Jahr gut und schlecht fanden. Ebenfalls haben sie ihre Wünsche für das kommende Jahr geäußert. Das Betreuerteam hat danach ihren Rückblick auf das Jahr gegeben.

Anschließend verabschiedete sich Roman Böttiger nach 20 Jahren von seinem Posten als Jugendbetreuer. Während seiner Zeit bildete er viele Jugendliche aus, die heute in der Einsatzabteilung tätig sind. Er übte auch für einige Jahre das Amt des Jugendwartes aus.

Die Jugendlichen bedankten sich bei ihm mit einem Fotoalbum, in dem Bilder von ihm aus den vergangenen 20 Jahren zu finden sind.

Nach einer anschließenden Aufräumaktion des Jugendkellers gab es noch etwas zu essen und zu trinken.

Zum Schluss gilt noch ein großes Dank an Roman, für die Unterstützung die er in den Jahren als Jugendbetreuer gegeben hat.

Drucken E-Mail

30 Jahre Jugendfeuerwehr in Biebesheim

Am Freitag den 25.08. feierte die Jugendfeuerwehr Biebesheim ihr 30-jähriges Bestehen. Die anwesenden Gäste wurden durch den Gemeindebrandinspektor Jochen Schell und dem Jugendwart Andreas Kiese begrüßt. Unser Kamerad Armin Andörfer, der für die Gründung 1987 maßgeblich mitverantwortlich war, hielt eine sehr schöne Rede, die die Geschichte und Erfolge der Jugendfeuerwehr zeigte. Durch einen Unwettereinbruch musste die Veranstaltung kurzerhand in die Fahrzeughalle verlegt werden. Alle Gäste haben mit angepackt, sodass es reibungslos und schnell vonstattenging. Der Bürgermeister der Gemeinde Biebesheim Thomas Schell zeigte bei seiner Rede seinen eigenen Jugendfeuerwehrausweiß von damals, was die Gäste sehr beeindruckte. Er erinnerte nochmal daran wie wichtig die Jugendarbeit für die Zukunft der Feuerwehr ist. Ein besonderer Dank ging an die das Betreuerteam. Er übergab eine Spende an den Jugendfeuerwehrwart, welche dankend angenommen wurde. Nach der Rede von Kreisjugendfeuerwehrwart Lukas Hartmann ging die Veranstaltung zum gemütlichen Teil über. Es gab Essen vom Grill und kalte Getränke. Die Bewirtung wurde von dem Vergnügungsausschuss der Feuerwehr übernommen. 
Es war eine sehr schöne Veranstaltung und wir hoffen auf weitere schöne Jahre Jugendfeuerwehr in Biebesheim. Ein Dank an alle Gäste, Spender und Helfer. 

Drucken E-Mail

Teilnahme an der Leistungsspangenabnahme in Beerfelden am 03.09.2017

Am Sonntag, den 03.09.2017 starteten wir mit zwölf Jugendlichen und fünf Betreuern früh morgens in den Odenwald nach Beerfelden, zur Leistungsspangenabnahme der Jugendfeuerwehren des Odenwaldkreises und des Kreises Groß-Gerau.

Dort angekommen ging es für die neun Teilnehmer (darunter eine Auffüllerin) gleich zur Anmeldung, wo die Mitgliedsausweise kontrolliert und jeder Jugendliche mit einem Stempel markiert wurde.

Nach einem kurzen Frühstück und der Begrüßung durch den Kreisjugendfeuerwehrwart des Odenwaldkreises ging es für uns auch schon los mit den ersten Prüfungen.

Die Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung der Jugendfeuerwehr. Um diese zu erhalten müssen in einer Gruppe aus neun Jugendlichen folgende fünf Prüfungen bestanden werden:

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Zeltlager der Jugendfeuerwehr Biebesheim vom 22. – 29.07.2017

Das diesjährige Zeltlager der Jugendfeuerwehr Biebesheim fand vom 22. – 29.07.2017 auf dem Jugendzeltplatz „Am Pfaffenwäldchen“ bei Rhens am Rhein statt.

Mit dabei waren 7 Jugendliche und 5 Betreuer.

Die Zeit auf dem Zeltplatz verbrachten wir bei schönem Wetter mit Volleyball, Abkühlen im Pool, Geländespielen, Lagerfeuer und geselligem Beisammensein. Leider spielte der Wettergott nicht die ganze Woche mit, aber mit Kino, einem Besuch im Freizeitbad und einem Spieleabend im Küchenzelt wussten wir uns zu beschäftigen. An den wettertechnisch besseren Tagen besuchten wir den Kletterwald in Sayn und unternahmen einen Tagesausflug nach Koblenz. Nach einer Wanderung vom Zeltplatz an den Rhein fuhren wir mit dem Schiff nach Koblenz und besichtigten dort die Festung Ehrenbreitstein.  

Auch unser mittlerweile legendärer „Ochsentaler“ wurde wieder zahlreich verliehen. Unter anderem für Handy-Fallversuche aus 20m Höhe im Kletterwald, vergessene Anmeldeunterlagen und den nicht sachgemäßen Gebrauch von Mayonnaiseflaschen.

Kurzum hatten wir viel Spaß, und die eine Woche verging wie im Flug. 

Vielen Dank an die Jugendlichen und die mitwirkenden Betreuer für die tolle Woche!

Herzlichen Dank auch an unsere GW-Fahrer Andreas Kiese und Armin Andörfer,  die uns bei der An- und Abreise unterstützten!

Drucken E-Mail

Sommerfest der Werkstatt für Behinderte

Am Samstag den 24.06.2017 folgten wir der Einladung der Werkstatt für Behinderte in Biebesheim um ein Fahrzeug am dortigen Sommerfest auszustellen.
Bei sehr schönem Wetter haben wir den Besuchern das Löschfahrzeug LF 10/6 erklärt und ausgestellt. Zu später Stunde haben wir noch eine 3-C-Rohrübung vorgeführt. Manch Groß und Kleinen Feuerwehrbegeisterten konnten unsere Jugendlichen ihr Wissen vermitteln.
 
Wir bedanken uns bei der Werkstatt für Behindere für die Einladung.
 

Drucken E-Mail

Übungen nach FwDV3

Am 8. und 15. März wurden durch die Jugendfeuerwehr Übungen nach FwDV 3 durchgeführt. FwDV 3 steht für Feuerwehr-Dienstvorschrift Nr. 3. Dort geht es um die Einheiten im Löscheinsatz. Was in der FwDV 3 alles geregelt ist, kann man in der PDF der Hessischen Landesfeuerwehrschule HIER nachlesen.

Am 8. März stand die Theorie auf dem Plan und 1 Woche später wurder die Praxis an der Grundschule und der Schulsporthalle geübt. 

 

Drucken E-Mail

Besichtigung der Flughafenfeuerwehr Frankfurt

Anlässlich unserer Jahresanfangsfeier fuhren wir am 18.02 2017 gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr aus Allmendfeld nach Frankfurt an den Flughafen. Dort haben wir uns angeschaut, wie die verschiedensten Flugzeuge getankt, be- und entladen wurden, sowie sie gestartet und gelandet sind. Das besondere Highlight war die Besichtigung der Feuerwache 4, bei der wir uns ein Flugfeldlöschfahrzeug mit dem Name Simba anschauen konnten.

Die Besichtigung dauerte ca. 2 Stunden. Nach einem Imbiss am Flughafen machten wir uns mit der Bahn wieder Richtung Biebesheim auf den Weg nach Hause.

Drucken E-Mail

24 Stunden Übung der Jugendfeuerwehr Biebesheim

Endlich war es wieder soweit. In einem Abstand von 2 Jahren veranstaltet die Jugendfeuerwehr Biebesheim eine 24 Stundenübung.

Diese Übung soll den Alltag eines Feuerwehrmannes/frau demonstrieren und den Jugendlichen verdeutlichen, was alles dazu gehört eine 24 h Schicht auf der Wache zu absolvieren.

Am Morgen des 15.10.2016 trafen sich die Jugendliche um 10 Uhr im Gerätehaus zum Dienstantritt. Verstärkung rückte durch die Jugendfeuerwehr Allmendfeld an. Nach einem kurzen Kennenlernen wurden die Gruppen in zwei Wachabteilungen für die nächsten 24 Stunden eingeteilt.

Die erste Amtshandlung auf dem Dienstplan beinhaltete die Fahrzeugkunde des LF 10/6. Der ein oder andere konnte hier schon gut vorlegen, sodass die Jugendlichen der Feuerwehr Allmendfeld einen Eindruck für das Einsatzfahrzeug bekamen. Die zweite Gruppe befasste sich mit der Drehleiter. Gespannt hörten die Jugendlichen den Betreuern zu und erfuhren so, was eine Drehleiter so alles kann.

Währenddessen kam es zur ersten Alarmierung an diesem Tag. Eine unklare Lage für die Jugendlichen. Es ging an die Auktionshalle in Biebesheim, die Leitstelle meldete eine unklare Rauchentwicklung. Nachdem das Gelände gründlich abgesucht worden war, und keine Gefahr festzustellen war, konnten der Einsatz abgebrochen werden.

Am Gerätehaus angekommen wurde die Fahrzeugkunde wieder aufgenommen. Schon kurz darauf ertönt erneut das Signal zum Alarm. Mülleimerbrand im Industriegebiet. Die Mannschaft der Wachabteilung B, welche kurz vorher den Dienst aufgenommen hatten, konnte mit Hilfe der Schnellangriffseinrichtung das Feuer ohne großen Aufwand ablöschen. Nachdem sichergestellt worden war, dass keine Glutreste vorhanden waren, wurde der Wassertank des Löschfahrzeuges wieder aufgefüllt und die Einsatzkleidung abgelegt.

Wie auch auf einer echten Feuerwehrwache wurde zusammen zu Mittag gegessen. Im Anschluss, stand eine Unterrichtseinheit auf dem Ausbildungsplan. Brennen und Löschen war das Themengebiet, welches ein Ausbilder den Kindern näher brachte. Mit Experimenten und Darstellungen wurde den Jugendlichen vermittelt welche Faktoren benötigt werden damit ein Brand zu Stande kommt. Außerdem wurde die Wirkungsweise von verschiedenen Löschmitteln verdeutlicht.
Alle folgten dem Unterricht gespannt und aufmerksam und hatten viel Spaß dabei.

Der Nachmittag wurde unter der Mannschaft verbracht, bis der Alarm erneut ertönte. Brand an der Auktionshalle. Die gesamte Besatzung besetzten die Einsatzfahrzeuge. Nun brannte es wirklich. An der Einsatzstelle angekommen, wurden für den eingeteilten Einsatzleiter schnell klar, dass der Inhalt des Tanks nicht ausreichen würde. Sofort gab er den Befehl die Saugstelle als Wasserversorgung aufzubauen. So war der Erfolg des Löschangriffs garantiert. Zum Einsatz kamen sechs C-Rohre, welche den Flammen schnell den Gar ausmachten. Nach getaner Arbeit wurden die Fahrzeuge wieder einsatzbereit gemacht und die benutzen Schläuche am Schlauchturm zum Trocknen aufgehängt.

Die Jugendlichen konnten auf der Wache erstmals durch schnaufen. Auf das Abendessen freuten sich alle so sehr, dass noch einmal Pizza nachgeordert werden musste.

Gestärkt waren alle wieder startklar für den zweiten Teil der Schicht.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Tierschutztag an der Auktionshalle

Am Sonntag den 09.10.2016 nahm die Jugendfeuerwehr am ersten Tierschutztag in Biebesheim teil, und stellte dort ein Löschfahrzeug aus.

Jedem Interessiertem, ob jung oder alt, wurde das Fahrzeug und die Gerätschaften sowie die Tätigkeit der Jugendfeuerwehr erklärt.

Die Jugendfeuerwehr Biebesheim bietet Kindern (ab 10 Jahre) und Jugendlichen die Möglichkeit die spannende Thematik der Feuerwehr kennenzulernen. Jeden Mittwoch von 18:00 - 20:00 Uhr findet eine Übung statt, welche von den aktiven Einsatzkräften der Feuerwehr Biebesheim betreut und durchgeführt werden.

Die Grundlagen der Feuerwehr, sowie Teamgeist werden in diesem Zeitraum vermittelt. Außerdem besteht für die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit an Ausflügen teilzunehmen und so eine spannende Zeit zu erleben. Entsprechende Schutzkleidung stellt die Freiwillige Feuerwehr in Verbindung mit der Gemeinde Biebesheim zur Verfügung.

Besucht uns zu den Übungszeiten und werde ein Teil der Mannschaft, wir freuen uns auf euch.

Das Team der Jugendfeuerwehr Biebesheim am Rhein.

Im Auftrag Andreas Kiese Jugendwart

Drucken E-Mail

Jugendfeuerwehr Biebesheim wurde Olympiasieger in Ginsheim

Am Samstag, den 03.09.16 nahm die Jugendfeuerwehr an einer s.g. Jugendolympiade teil. Der Grund hierfür war das 50 jährige Jubiläum der Jugendfeuerwehr Ginsheim.

Es galt 14 Stationen mit Geschick, Geschwindigkeit und vor allem in Teamarbeit zu bewältigen.

Die Jugendfeuerwehr Biebesheim belegte bei der Olympiade den 1. Platz.

Glückwunsch an unsere Jugendlichen

Vielen Dank an die Feuerwehr Ginsheim für die Einladung. Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht.

Drucken E-Mail

  • 1
  • 2